Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Herzlich willkommen auf unserer Webseite!

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

der transparente Umgang mit Ihren Daten ist uns wichtig. Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung Ihren Daten bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite informieren.

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten, die bei dem Besuch dieser Webseite erfasst werden, ist die

Akademie für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz
– Öffentliche Stiftung des Bürgerlichen Rechts –
Deutschhausplatz 3
55116 Mainz

Wir stehen Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung. Sie erreichen uns unter

Fon +49 6131 28438-0
Mail info(at)arztkolleg.de

Nutzungsdaten

Um die Qualität unserer Webseite zu verbessern speichern wir zu statistischen Zwecken Daten über die einzelnen Zugriffe auf unsere Seiten, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dieser Datensatz besteht aus folgenden Server-Log-Dateien:

» Besuchte Seite bzw. abgerufene Datei auf unserer Domain
» Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
» Browsertyp und Browserversion
» Verwendetes Betriebssystem
» Referrer URL, von welchem Sie auf die Seite gelangten
» Übertragene Datenmengen in Byte
» Hostname des zugreifenden Rechners
» IP-Adresse
» Statusangaben (z.B. Fehlermeldungen)

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Datenübermittlung an Dritte

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich durch die Akademie für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz selbst. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen findet nicht statt.

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre persönlichen Daten gegen Verlust, Veränderung, Entwendung oder Zugriffe unberechtigter Dritter zu schützen.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Besuchers zu identifizieren.

Zur besseren Benutzerführung und individuellen Leistungsdarstellung setzen wir permanente Cookies ein. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.

Analyseprogramm

Eine Auswertung der Besucherzugriffe mithilfe von Analyseprogrammen wie z.B. Google Analytics oder Piwik erfolgt auf unserer Website derzeit noch nicht.

Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

E-Mail-Korrespondenz

Sollten Sie uns eine E-Mail senden, so wird die angegebene E-Mail-Adresse des Absenders nur für die Korrespondenz mit dem Sender verwendet. Ausdrücklich wollen wir darauf hinweisen, dass die Datenübertragung von E-Mails ohne Verschlüsselung über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können. Aus diesem Grund sollten Sie uns keine E-Mails mit schutzwürdigen Inhalten zusenden.

Ihre Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

Recht auf Auskunft und Berichtigung, Sperrung, Löschung (Art. 15 - 17 DSGVO)

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezügliche und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Für den Widerruf genügt eine formlose schriftliche Mitteilung. Wenden Sie sich hierzu an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihre Person betreffender Daten datenschutzrechtlichen Vorschriften widerspricht, haben Sie neben der Möglichkeit, uns direkt zu kontaktieren auch die Möglichkeit einer Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LfDI Rheinland-Pfalz)

Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
Fon +49 (0) 6131 208-2449
Fax +49 (0) 6131 208-2497
Mail poststelle(at)datenschutz.rlp.de

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot www.arztkolleg.de der Akademie für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz und die dort angebotenen eigenen Inhalte.

Für Inhalte anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Nutzungsbestimmungen.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um sicherzustellen, dass unsere Datenschutzerklärung immer den aktuellen gesetzlichen Vorgaben und Gegebenheiten unseres Internetangebots entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Internetseite.

Erstellt mit Hilfe des Datenschutz-Konfigurators von mein-datenschutzbeauftragter.de und Datenschutzexperte.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.