Strahlenschutzkurse

Strahlenschutz-Grundkurs für Ärzte - neuer Kurstermin 8.-10.11.2020

Punkte

25

Gebühr

270,00 € (Nov. 2020: 295,00 € )

Kursmaterial

 

Kurstage

3

Stunden / UE

24

Kurszeit

08:45 bis 18:45 Uhr

Mehr Infos

Kursbeschreibung

Kursbeschreibung

Der "Strahlenschutz-Grundkurs" ist für alle Ärztinnen und Ärzte gedacht, die die Fachkunde nach der Strahlenschutzverordnung erwerben wollen. Er ist Voraussetzung zur Teilnahme an einem Spezialkurs für Röntgendiagnostiker gemäß Anlage 2 Ziff. 2.1 der Richtlinien zur Röntgenverordnung, sowie allen weiteren Spezialkursen nach der Strahlenschutzverordnung.

Achtung: Aufgrund der coronabedingten Auflagen findet der nächste Kurs nun vom 8.-10. Nov. 2020 im Großen Saal des Kurfürstl. Schlosses in Mainz statt (9./10. Nov. 2020 Theorie, 8. Nov. 2020 Praktikum), die Gebühr wurde geringfügig auf 295,00 € angepasst.

Fachkunde im Strahlenschutz

Die Fachkunde gilt nur als nachgewiesen, wenn Info-, Grund- und Spezialkurs absolviert und eine auf das radiologische Diagnosegebiet bezogene praktische Ausbildung im Strahlenschutz (= Sachkunde) nachgewiesen wird. Die Fachkundebescheinigung ist unter Vorlage der Kurszeugnisse und dem Ausbildungsnachweis (Sachkundezeugnis) bei der Landesärztekammer zu beantragen.

Weitere Voraussetzungen zur Erlangung der Fachkunde und bezüglich der Sachkunde erfragen Sie bitte bei:
Frau Schapals
Landesärztekammer Rheinland-Pfalz
Fon 06131 2882276

Kursleiter*innen

Kursleiter*innen

Prof. Dr. G. Layer
Dr. H.-P. Rösler

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina Kröhler
Fon 06131 2843815
Fax 06131 2843810
Mail kroehler(at)aaef-rlp.de

Kursort Programm

Programm 1. Tag

08:45 – 09:30 Uhr
Einführung in die Strahlenphysik: Grundlagen
(Graafen)

09:30 – 10:15 Uhr
Einführung in die Strahlenphysik: Anwendungen
(Sänger)

10:15 – 10:30 Uhr
Kaffeepause

10:30 – 11:15 Uhr
Einführung rechtliche Grundlagen
(Karle)

11:15 – 12:00 Uhr
Dosimetrie, Dosismessung, Grundwerte und Überwachung
(Karle)

12:00 – 13:00 Uhr
Mittagspause

13:00 – 13:45 Uhr
SOP, Referenzwerte und Dokumentation in der Strahlentherapie
(Bezold)

13:45 – 14:30 Uhr
Technische Entwicklungen der letzten Jahre: Radiologie
(Graafen)

14:30 – 14:45 Uhr
Kaffeepause

14:45 – 15:30 Uhr
Technische Entwicklungen der letzten Jahre: Strahlentherapie
(Stockinger)

15:30 – 16:15 Uhr
Technische Entwicklungen der letzten Jahre: Nuklearmedizin
(Baqué)

Programm 2. Tag

8:45 – 09:30 Uhr
Natürliche und zivilisatorische Strahlenexposition
(Born)

09:30 – 10:15 Uhr
Überwachung beruflich Strahlenexponierter
(Viertel)

10:15 – 10:30 Uhr
Kaffeepause

10:30 – 11:15 Uhr
Baulicher und apparativer Strahlenschutz
(Fluhr)

11:15 – 12:00 Uhr
Alternative diagnostische Verfahren
(Cornelius)

12:00 – 13:00 Uhr
Mittagspause

13:00 – 13:45 Uhr
SOP, Referenzwerte und Dokumentation in Radiodiagnostik und Nuklearmedizin
(Hoffend)

13:45 – 14:30 Uhr
Biologische Wirkung und Strahlenrisiko 1
(Mayer)

14:30 – 14:45 Uhr
Kaffeepause

14:45 – 15:30 Uhr
Biologische Wirkung und Strahlenrisiko 2
(Mayer)

15:30 – 16:15 Uhr
Strahlenschutz der Beschäftigten
(Layer)

16:15 – 17:00 Uhr
Empfehlungen der Strahlenschutzkommission und Fachkunderichtlinie (Layer)

17:00 – 17:45 Uhr
Prüfung
(Layer)

Praktikum in 6 Gruppen: Rotation an 6 Arbeitsplätze, je ca. 40 Minuten

Arbeitsplätze / Betreuer

1) Rö-Einstelltechnik Thorax-Abdomen
(Kolb)

2) Dosimetrie
(Sänger)

3) Dosismessungen bei Nukliden
(Karle)

4) Strahlentherapie
(Großman)

5) Komponenten im Strahlengang
(Feldmann)

6) Ganzkörperzähler
(Reber)

Kurszeiten und Anmeldung

Kurstermine 2020

19.11. bis 21.11.2020 (jetzt: 08. bis 10.11.2020) - ausgebucht
findet im Schloss statt

Kurstermine 2021

04.03. bis 06.03.2021

18.11. bis 20.11.2021

Online-Anmeldung

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.