Todesermittlungen – Zwischen Herzinfarkt und Mord – Grundlagen der ärztlichen Leichenschau

Todesermittlungen – zwischen Herzinfarkt und Mord

Donnerstag, 4. Februar 2021

Neuer Online-Kurs am Mittwoch, 14. April 2021, 16-18.30 Uhr

Todesermittlungen – zwischen Herzinfarkt und Mord

Jeder Arzt ist verpflichtet, die Leichenschau unverzüglich vorzunehmen sowie die Todesbescheinigung auszustellen und auszuhändigen. Die Veranstaltung hat zum Ziel, von Experten zu Grundlagen der Leichenschau und zu Meldepflichten informiert zu werden. Weiter auch über die praktische Durchführung der Leichenschau, insbesondere zur Feststellung der Todesursache und der Todesart.

Neben der Darstellung der rechtsmedizinischen Aspekte durch den Kursleiter und Rechtsmediziner Herr Prof. Riepert wird diese Thematik auch aus Sicht der Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft vom Ersten Kriminalhauptkommissar Kai Zaun, Kriminaldirektion Mainz, K1, sowie Herrn Oberstaatsanwalt Rainer Hofius, Staatsanwaltschaft Mainz, beleuchtet.

Die entsprechenden Referenten sowie bezüglich Abrechnungsfragen Herr Dr. Hock, Landesärztekammer Rheinland-Pfalz, stehen Ihnen bei dieser Live-Onlinefortbildung zur Verfügung.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.