Aktuell

  • Mittwoch, 23. Juni 2021

    Neue Live-Online-Fortbildung

    Stressmedizin für Betriebsärzt*Innen

    In der zweitägigen Online-Veranstaltung wird von den wichtigsten Basics zum Thema Stress (Neurobiologie von Stress, relevante Stress-Modelle, stressbedingte Erkrankungen) bis hin zu den speziell durch Stress verursachten psychischen Belastungen am Arbeitsplatz und die damit verbundene Diagnostik und Therapie eingegangen.

    Psychosoziale Belastungen spielen in der Arbeitswelt zunehmend eine wichtige Rolle und werden häufig unter dem Schlagwort „Stress“ subsumiert. Das führt dazu, dass Betriebsärztinnen und Betriebsärzte entsprechend verstärkt mit psychisch belastenden Situationen von Beschäftigten konfrontiert werden. Um hierauf noch besser vorbereitet zu sein und professionelle Beratung leisten zu können, werden vertiefende Kenntnisse rund um das Thema „Stressmedizin“ speziell für Betriebsärztinnen und Betriebsärzte vermittelt.

    Das Erfassen beruflicher Belastungsfaktoren sowie das Aufgreifen betrieblicher Präventions- und Interventionsansätze liefert allen Teilnehmenden nützliche Handlungsoptionen für ihre tägliche Arbeit.

    Die Fortbildung wird als Live-Online-Veranstaltung auf einer Online-Meeting-Plattform durchgeführt.

    Mehr Infos und Anmeldung

  • Dienstag, 8. Juni 2021

    Online-Veranstaltung "Verkehrsmedizinische Begutachtung"

    Vom Basiswissen bis hin zu speziellen Erkrankungen und Funktionsstörungen

    Das Curriculum: Verkehrsmedizinische Begutachtung nach den Empfehlungen der Bundesärztekammer richtet sich in 4 Modulen an Ärzt*innen, die sich grundlegendes Wissen zur Aufklärung und Beratung von Patient*innen in der Verkehrsmedizin aneignen wollen.

    Mit der Teilnahme an diesem 24-Stunden-Kurs erhalten Fachärzt*innen die nach § 11 der FeV erforderliche verkehrsmedizinischen Qualifikation zur Erstellung von verkehrsmedizinischen Begutachtungen.

    Unser beliebtes Kursleiter-Duo, bestehend aus Prof. Dr. Thomas Riepert und Prof. Dr. Reinhard Urban, verfügen über einen großen Erfahrungsschatz und vermitteln die Kursinhalte realitätsnah, kompetent und abwechslungsreich.

    Die Veranstaltung setzt sich aus Live-Online-Präsenz-Phasen, einem E-Learning-Modul sowie kurzen Selbstlernphasen zusammen.

    Mehr Infos und Anmeldung

  • Donnerstag, 29. April 2021

    Online-Veranstaltung "Arbeits- / Betriebmedizin"

    Zum zweiten Mal bieten wir mit Modul I die Einführung in die Arbeitsmedizin an

    Alle wichtigen Rechtsgrundlagen, die Organisation des Arbeitsschutzes und die arbeitsmedizinische Prävention werden abwechslungsreich von Kursleiter Prof. Stephan Letzel, Leiter des Instituts für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universitätsmedizin Mainz, und vielen weiteren qualifizierten Referierenden vermittelt.

    Die praxisnahe Darstellung relevanter Konzepte sowie die Methodik und Durchführung von Betriebsbegehungen liefern allen Teilnehmenden nützliche Handlungsoptionen für ihre betriebsärztliche Arbeit.

    Die Online-Veranstaltung besteht aus asynchronen Selbstlern-Einheiten und synchronen Online-Präsenz-Phasen, und bietet somit viel Raum für Informationsaustausch und Diskussion.

    Grundlage für das Curriculum ist das Kursbuch der Bundesärztekammer und besteht aus 6 Modulen, die separat gebucht werden können. Die Module I und II bieten wir in diesem Jahr als Online-Veranstaltungen an. Die Module III bis VI sind derzeit mit Präsenzanteilen in unseren Räumlichkeiten geplant.

    Zu den Terminen

  • Dienstag, 23. März 2021

    Online-Veranstaltung "Hygienebeauftragter Arzt" vom 26. bis 30. April 2021

    aktuell - online - abwechslungsreich

    Auch dieses Jahr findet unser Kurs "Hygienebeauftragter Arzt" gemäß den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom 26.-30. April 2021 statt.*

    Die Online-Veranstaltung besteht aus asynchronen E-Learning-Einheiten und synchronen Online-Präsenz-Phasen, so dass auch in diesem Format ein reger Gedankenaustausch und Diskussionen stattfinden können.

    Wir freuen uns, dass auch dieses Mal das beliebte Kursleiter-Duo Herr Univ.-Prof. Emeritus Dr. med. Dr. rer. nat. Bernd Jansen und Herr Dr. rer. nat. Wolfgang Kohnen für uns tätig wird.

    *Die Fortbildung ist gleichzeitig das Modul 1 in Rahmen des Curriculums "Krankenhaushygiene"

  • Mittwoch, 10. März 2021

    Neustart der Reihe „Psychopharmakotherapie und Psychotherapie" am 24. März 2021, 10.00-17.00 Uhr

    praxisnah - kurzweilig - kritisch

    Unsere beliebte vierteilige Fortbildungsreihe startet am 24. März 2021 mit dem ersten Termin: Einführung / Psychosen neu.

    Evidenzbasiert, aktuell, kritisch hinterfragt - alle wichtigen Leitlinien, alle neuen Medikamente, aktuelle Psychotherapien und vieles mehr.

    Kursleiter Herr Univ.-Prof. Dr. Klaus Lieb, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz und Vorsitzender des Fachausschusses Transparenz und Unabhängigkeit der Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft bei der Bundesärztekammer referiert im Kurs nicht nur das Neueste aus den letzten Jahren, sondern gibt durch die praxisnahe Darstellung jedem*r Teilnehmenden Informationen an die Hand, die er*sie direkt in seiner*ihrer täglichen Arbeit umsetzen kann.

    Die Fortbildungsreihe besteht insgesamt aus 4 Kurstagen.
    Diese sind inhaltlich voneinander unabhängig und können einzeln gebucht werden.

    Alle Themen der Fortbildungsreihe*:

    Termin 2: 16. Juni 2021 I Depressionen

    Termin 3: 29. Sept. 2021 I Bipolaren Störungen, Angst-, Zwangsstörungen, PTBS, somatoformen Störungen

    Termin 4: 01. Dez. 2021 I Demenzen, Suchterkrankungen, ADHS, Persönlichkeitsstörungen, Schlafstörungen

    *Aufgrund der Coronapandemie werden Termin 1 und 2 live online angeboten, Termin 3 und 4 sind aktuell als Präsenzveranstaltungen geplant.

  • Donnerstag, 4. Februar 2021

    Neuer Online-Kurs am Mittwoch, 14. April 2021, 16-18.30 Uhr

    Todesermittlungen – zwischen Herzinfarkt und Mord

    Jeder Arzt ist verpflichtet, die Leichenschau unverzüglich vorzunehmen sowie die Todesbescheinigung auszustellen und auszuhändigen. Die Veranstaltung hat zum Ziel, von Experten zu Grundlagen der Leichenschau und zu Meldepflichten informiert zu werden. Weiter auch über die praktische Durchführung der Leichenschau, insbesondere zur Feststellung der Todesursache und der Todesart.

    Neben der Darstellung der rechtsmedizinischen Aspekte durch den Kursleiter und Rechtsmediziner Herr Prof. Reinhard Urban wird diese Thematik auch aus Sicht der Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft vom Ersten Kriminalhauptkommissar Kai Zaun, Kriminaldirektion Mainz, K1, sowie Herrn Oberstaatsanwalt Rainer Hofius, Staatsanwaltschaft Mainz, beleuchtet.

    Die entsprechenden Referenten sowie bezüglich Abrechnungsfragen Herr Dr. Hock, Landesärztekammer Rheinland-Pfalz, stehen Ihnen bei dieser Live-Onlinefortbildung zur Verfügung.

  • Donnerstag, 7. Januar 2021

    Online Angebote

    Es geht online weiter

    Wir freuen uns, Ihnen auch weiterhin ein großes Angebot an Fortbildungsmöglichkeiten bieten zu können. Viele unserer beliebten Präsenz-Kurse führen wir nun auch online durch.

    Wir arbeiten mit den Video-Konferenz Tools GoToMeeting und Zoom. Außerdem haben wir die Möglichkeit, Kursmaterial auf unserer Homepage bereitzustellen stark erweitert.

    Durch unsere Erfahrungen im letzten Jahr können wir nun verschiedene und an die Kursinhalte angepasste Lernmodelle anbieten. In unserem Fortbildungsangebot finden Sie sowohl Kurse mit viel Online-Kontaktzeit und vorgegebenem Tagesplan als auch Möglichkeiten der individuellen Zeitplanung.

    Stöbern Sie durch unser Kursprogramm und melden Sie sich gerne, wenn Sie Fragen haben.

    Ihr Akademie-Team

  • Donnerstag, 3. Dezember 2020

    Liebe Freunde der Akademie,

    das letzte Jahr war auch für uns turbulent und hat viele Herausforderungen mit sich gebracht. Schön, dass Sie uns treu geblieben und neue Wege mit uns gegangen sind. Nun wünschen wir Ihnen – online und offline -  schöne Feiertage und einen ruhigen Jahresabschluss. Wir freuen auf das neue Jahr und hoffen darauf, Sie bald wieder in der Akademie begrüßen zu dürfen.

    Ihr Akademie-Team

  • Montag, 26. Oktober 2020

    Die Akademie geht online!

    Wie Sie unserem Programm entnehmen, bieten wir immer mehr Veranstaltungen als Online-Fortbildungen oder auch als Hybrid-Veranstaltungen an. Sie können beispielsweise bei einigen Strahlenschutzkursen wählen, ob Sie in begrenzter Personenzahl - unter Einhaltung der Hygienevorschriften - vor Ort sein möchten, oder ob eine Online-Teilnahme für Sie besser geeignet ist. Die Veranstaltungen zur Arbeitsmedizin werden als E-Learning und online unterstützte Präsenzkurse angeboten. Die Veranstaltung Medizinische Begutachtung ist als reines E-Learning konzipiert und bietet somit für mehr Teilnehmer die Chance den Kurs zu absolvieren. Die künftigen Aktualisierungskurse im Strahlenschutz sind beim Ministerium als Online-Kurse beantragt.

    Ihr Akademie-Team

  • Mittwoch, 15. Juli 2020

    Kursangebot in Zeiten von Corona

    Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus planen wir – gemäß den Hygienerichtlinien - wieder Präsenzveranstaltungen mit geringerer Teilnehmerzahl in den Räumen der Akademie für Ärztliche Fortbildung durchzuführen.

    Bei Veranstaltungen mit einer höheren Teilnehmerzahl ist eine Verlagerung in größere Räumlichkeiten vorgesehen.

    Darüber hinaus sind wir dabei, unser Angebot an E-Learning und Online-Seminaren zu erweitern.

    Ihr Akademie-Team

  • Dienstag, 14. Juli 2020

    Arbeitsschutz in der Arztpraxis

    Die Akademie bietet am 14. Oktober 2020 von 18.00 bis ca. 20.15 Uhr in Kooperation mit der BGW und der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz eine Veranstaltung zu der Thematik "Arbeitsschutz in der Arztpraxis" an.

    Folgende Themen werden vermittelt:

    Die BGW - Ihr Partner beim Arbeitsschutz
    Gefahren erkennen - Risiken vermeiden: die Gefährdungsbeurteilung in der Arztpraxis
    Mutterschutz in der Arztpraxis
    Nadelstichverletzungen: Der Massenunfall in der Arztpraxis

    Die Fortbildung wird als Präsenzveranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl und Online-Seminar stattfinden.

    Ihr Akademie-Team

    Anmeldung hier

  • Montag, 15. Juni 2020

    Online-Seminar „Corona aktuell“

    Die Akademie für Ärztliche Fortbildung hat in Kooperation mit der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz am 10. Juni 2020 ein kostenfreies Online-Seminar zu dem Thema "Corona aktuell" für niedergelassene Kolleginnen und Kollegen angeboten.

    Vielen Dank für Ihr großes Interesse und die positiven Rückmeldungen!

    Ihr Akademie-Team

  • Dienstag, 17. März 2020

    Kein 123. Deutscher Ärztetag in Mainz

    Der 123. Deutsche Ärztetag, der vom 19. bis 22. Mai 2020 in Mainz stattfinden sollte, wird abgesagt. Dazu hat sich der Vorstand der Bundesärztekammer entschlossen.

    „Wir stehen voll und ganz hinter dieser Entscheidung“, erklärt Dr. Günther Matheis, Präsident der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz. Als Ärztinnen und Ärzte sowie als berufsständische Organisationen „sind wir besonders gefordert, in Zeiten von Covid-19 Verantwortung zu übernehmen“, so Matheis.

    Für die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz „war die Vorbereitung des diesjährigen Deutschen Ärztetages in Mainz eine besondere Herausforderung“, fügt Matheis hinzu. Der Brand der Mainzer Rheingoldhalle im vorigen Mai, in der der Deutsche Ärztetag stattfinden sollte, hätte beinahe zur Absage geführt. Matheis: „Wir haben rasch nach Lösungen gesucht und in Zusammenarbeit mit mainzplus Citymarketing diese ungewöhnliche Situation in den Griff bekommen.“ Allerdings habe sich mit Covid-19 die Lage nun grundlegend verändert.

    Als gastgebende Kammer „fällt es uns nach dieser Vorgeschichte besonders schwer, den Deutschen Ärztetag abzusagen, doch sehen wir keine andere Möglichkeit. Schließlich wollen wir helfen, den Infektionsanstieg zu verlangsamen“, so der Ärztekammer-Präsident, der hofft, dass der Deutsche Ärztetag in Mainz nachgeholt werden kann.

    Mitteilung der Bundesärztekammer vom 17.03.2020

  • Freitag, 13. März 2020

    Keine Kurse bis vorerst Ende April 2020

    Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und den Empfehlungen der Behörden im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 sind zunächst bis einschließlich 30. April 2020 alle Kurse und Veranstaltungen der Akademie abgesagt.

    Wir bitten um Ihr Verständnis und informieren Sie zu gegebener Zeit über Ersatztermine und weitere Regelungen.

    Ihr Akademie-Team

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.