Aktuell

  • Donnerstag, 24. November 2022

    Live-Online-Fortbildung am Mittwoch, 07. Dezember 2022, 16-18.30 Uhr

    Todesermittlungen – zwischen Herzinfarkt und Mord

    Jeder Arzt ist verpflichtet die Leichenschau unverzüglich vorzunehmen sowie die Todesbescheinigung auszustellen und auszuhändigen. In dieser Live-Online-Fortbildung vermitteln Ihnen Experten alle Grundlagen der Leichenschau und informieren über Meldepflichten. Die praktische Durchführung , insbesondere zur Feststellung der Todesursache und der Todesart stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

    Neben der Darstellung der rechtsmedizinischen Aspekte durch den Kursleiter Herrn Prof. Th. Riepert (Ehem. Institut für Rechtsmedizin, Universitätsmedizin Mainz) wird diese Thematik auch aus Sicht der Kriminalpolizei (Kriminalhauptkommissar Kai Zaun) und Staatsanwaltschaft (Oberstaatsanwalt Rainer Hofius) beleuchtet.

    Außerdem wird Herr Dr. Hock, Landesärztekammer Rheinland-Pfalz, bei Abrechnungsfragen als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

    Zur Anmeldung

  • Mittwoch, 23. November 2022

    Psychische Belastungen und Beanspruchungen erkennen und abbauen

    Neue Online-Fortbildungsreihe

    Psychosoziale Belastungen und Beanspruchungen spielen in der Arbeitswelt zunehmend eine wichtige Rolle und werden häufig unter dem Schlagwort „Stress“ subsumiert. Auf diese Veränderungen deuten diverse wissenschaftliche Studien seit Jahren hin. Das führt dazu, dass Ärztinnen und Ärzte sowie alle im Klinik- und Praxisalltag beteiligten weiteren Personen entsprechend verstärkt mit psychisch belastenden Situationen konfrontiert werden. Um hierauf noch besser vorbereitet zu sein, werden in unserer neuen Online-Fortbildungsreihe Kenntnisse rund um das Thema „Stress und Arztberuf“ vermittelt.

    Von den Grundlagen über das Erfassen von Belastungsfaktoren bis hin zur Entwicklung von Handlungsoptionen wird in den unabhängig voneinander buchbaren Teilen Wissen für die tägliche Arbeit vermittelt. Persönliches Stress- und Zeitmanagement spielt dabei eine genauso wichtige Rolle wie der Umgang mit schwierigen Menschen und die Betrachtung aller Perspektiven von gesundem Führen.

    Den Start der Fortbildungsreihe bildet das Thema: Einführung und medizinische Grundlagen am Mittwoch, dem 08. Februar 2023, ab 16:00 Uhr. Neben der Neurobiologie von Stress werden wesentliche Stress-Modelle thematisiert. Weiter wird auf stressbedingte Erkrankungen und die damit verbundene Diagnostik und Therapie eingegangen.

    Unser Expertenteam aus Psychologen, Psychotherapeuten und Arbeitsmedizinern führt Sie durch vier spannende und kurzweilige Veranstaltungen. Die Reihe wird komplett online durchgeführt und findet jeweils in den frühen Abendstunden oder samstags statt. Die Termine sind unabhängig voneinander buchbar.

    Zur Anmeldung

    Überblick aller Termine und Themen:

    Termin I 08. Februar 2023 Einführung und medizinische Grundlagen

    Termin II 11. März 2023 Persönliches Stressmanagement

    Termin III 12. April 2023 Umgang mit schwierigen Menschen

    Termin IV 12. Mai 2023 Gesundes Führen und Zeitmanagement

  • Samstag, 5. November 2022

    Live-Online-Veranstaltung

    Mittwoch, 16.11.2022, ab 15:00 Uhr

    Noch wenige Plätze frei

    Unser Kursleiterinnen-Duo vermittelt mit dem Nachmittags-Kurs "Impfmanagement für MFA" alle wichtigen Kenntnisse zu Impfungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene nach den aktuellsten Empfehlungen der Ständigen Impfkommission.

    Die Eigenschaften und Wirkungen von Impfstoffen werden genauso vermittelt wie alle Vorschriften zur Lagerung und Bestandsführung von Impfstoffen. Auch zur Impforganisation in der Praxis und der wichtigen Patientenmotivation wird ausführlich informiert.

    Das praktische Live-Online-Format am Nachmittag erlaubt ein Fortbildungserlebnis mit viel Austausch ganz ohne Anfahrt.

    Hier geht es zu allen weiteren Infos und der Anmeldung

  • Freitag, 4. November 2022

    Live-Online-Veranstaltung am 23. November 2022

    informativ - aktuell - kurzweilig

    Das Dozententeam unseres Sachkundekurses „Sterilgutaufbereitung“ bietet in der Akademie für Ärztliche Fortbildung zweimal jährlich ein Hygiene-Update für niedergelassene Ärzt*innen und deren Mitarbeiter*innen an.

    Hier werden Sie auf den neusten Stand der Rechtsgrundlagen und Fragestellungen u.a. zum Infektionsschutzgesetz (IfSG) sowie zum Medizinproduktegesetz (MPG) für die ärztliche Praxis gebracht.

    Die Themen variieren von Kur zu Kurs und werden ständig aktualisiert, sodass wir empfehlen, die Veranstaltung in regelmäßigen Abständen zu besuchen.

    Nächster Termin: 23.11.22, ab 14:00 Uhr , Live-Online Hier geht es zur Anmeldung

  • Dienstag, 23. August 2022

    Präsenz-Veranstaltung zum Mitmachen

    Letzter Durchgang für 2022

    Der Sachkundekurs Sterilgutaufbereitung richtet sich an Mitarbeitende von Praxen mit mehr als 5 Jahren Berufserfahrung, die mit der Aufbereitung von Medizinprodukten betraut sind.
    Die Referierenden bringen sehr viel Praxiserfahrung mit und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
    Spätestens seit 2019 ist es notwendig, den Sachkundekurs Sterilgutaufbereitung als 40 Stunden-Kurs ( 40 UE) anzubieten. Diese Fortbildung berücksichtigt alle gesetzlichen Vorgaben und beinhaltet eine Präsenszeit (36 Stunden / UE), die jeweils an zwei aufeinanderfolgenden Freitagen und Samstagen absolviert wird sowie ein Selbststudium (4 Stunden / UE) mit der informativen Begleitbroschüre "Instrumente richtig aufbereiten" von Ina Hein.
    Darüber hinaus erhalten Sie Zugang zu einer Cloud mit hilfreichen und ausführlichen Informationen rund um das Thema Sterilgutaufbereitung.
    Im Kurs werden auch fachgruppenspezifische Themen der Aufbereitung (z.B. Opthalmochirurgie, Zahnarztpraxen, ambulant operierende Praxen, Endoskopie etc.) bearbeitet.

    Hier geht es zu den Infos + Anmeldung

  • Montag, 18. Juli 2022

    Modul V startet im August

    "Arbeits- / Betriebmedizin"

    Abwechslungsreiche Mischung aus Präsenz- und Online-Phasen

    Themen wie Betriebliches Gesundheitsmanagement, Eingliederungsmanagement sowie Erhalt und Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit werden von Kursleiter Prof. Stephan Letzel, Leiter des Instituts für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universitätsmedizin Mainz, und vielen weiteren qualifizierten Referierenden genauso praxisnah vermittelt wie die Themengebiete Digitalisierung in der Arbeitswelt und E-Health.

    Die praxisnahe Darstellung relevanter Konzepte sowie die Methodik und Durchführung von Betriebsbegehungen liefern allen Teilnehmenden nützliche Handlungsoptionen für ihre betriebsärztliche Arbeit.

    Wir starten mit 3 Präsenztagen in Mainz. Diese beinhalten genügend Raum für Networking und eine von uns organisierte Betriebsbegehung. Der anschließende Online-Part besteht aus asynchronen Selbstlern-Einheiten und synchronen Online-Präsenz-Phasen, und bietet somit viel Raum für Informationsaustausch und Diskussion.

    Grundlage für das Curriculum ist das Kursbuch der Bundesärztekammer und besteht aus 6 Modulen, die separat gebucht werden können. Das Modul V bieten wir in diesem Jahr als Mischung aus Präsenz- und Online-Teilen an. Modul VI (Oktober 2022) wird wieder rein online stattfinden.

    Mehr Infos und Anmeldung

Wir behalten uns vor, die Durchführungsform der Kursangebote zu ändern (Online / Nicht-Online).

Alle Informationen erhalten Sie immer rechtzeitig vor Kursbeginn an die von Ihnen bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.